Diese Seite wird zur Zeit aktualisiert und überarbeitet…

Sehr geehrte Besucher unserer Gemeinde-Homepage!

Unser Internetauftritt wird zur Zeit auf den neusten Stand gebracht.
Wir bitten um Ihr Verständnis. 


4. Keutschacher Rübenfest...


WASSERUHR-ABLESUNG 


Das Formular für den Keutschacher Adventzauber                            ist ab 21. 10.2019 online!


Ab 1. Oktober: Beantragung des Heizkostenzuschusses


Gemeindeinformation vom 24. September 2019


4. Keutschacher Rübenfest...

Please specify video ID



Das war das 20. Keutschacher Dorffest...



Das Keutschacher Pfahlbaubier!

Weiter zum Artikel


Gemeindewasserversorgung - aktuelle Prüfberichte




Die Gemeinde Keutschach am See ist die erste Gemeinde Kärntens, die Ihren Gästen und Bürgern den Service einer online "kaufbaren" Angellizenz für den Rauschelesee und Oberen Spintikteich seit Anfang Juli dieses Jahres anbietet.
Gemeinsam mit Vizebürgermeister Alois Spitzer - der auch der Fischereiverwalter der Gemeinde ist - wurde dieses Projekt umgesetzt.


Die Zahl der Menschen, die älter als 75 Jahre sind, wird in Kärnten bis 2030 auf 13,3 Prozent steigen. Dies bedeutet ein Plus von 35 Prozent. Gleichzeitig steigt die Zahl der Pflegegeldbezieher um 22 Prozent von 6,3 auf 7,7 Prozent. Rund 27.500 Pflegegeldbezieher werden aktuell von Angehörigen betreut, 70 Prozent von ihnen nehmen zusätzliche Pflegangebote in Anspruch. 

Kärnten verfügt bereits über ein breitgefächertes Pflegeangebot. Über diese Angebote – und über alles Wissenswerte rund um das Thema Pflege – informiert seit Mai das neue Pflegetelefon. Von Montag bis Freitag stehen Betroffenen und deren Angehörigen jeweils von 10 bis 11 Uhr Experten der GPS-Stellen unter der Telefonnummer 0720 788 999 zum Ortstarif für Auskünfte und Hilfestellungen zur Verfügung.

Weiterführende Informationen